Verbraucherschutzrecht


Unter dem Stichwort Verbraucherschutzrecht fassen wir alle Vorschriften zusammen, die der Sicherung der Verbraucherinteressen dienen. Verbraucher ist, wer Rechtsgeschäfte zu privaten Zwecken abschließt.

Das Kleingedruckte kann es in sich haben

Wichtige Regelungsbereiche im Verbraucherschutzrecht sind Kauf- und Bankverträge. Viele sind mit dem Kleingedruckten überfordert und schnell ist ein Vertrag mit einer unerwünschten Laufzeit oder anderen nicht vorhergesehenen Folgen abgeschlossen.

Onlinegeschäfte haben ihre Tücken

Gerade auch im Onlinehandel und bei sonstigen Geschäften im Internet kann es zu bösen Überraschungen kommen und nicht in jedem Fall besteht ein vierzehntägiges Widerrufsrecht oder fehlt es hier an ordnungsgemäßer Aufklärung und ergeben sich deshalb Unsicherheiten für Viele.

Flugverspätung und sonstige reiserechtliche Ansprüche

Weitere verbraucherschützende Vorschriften finden sich beispielsweise im Reiserecht, z.B. im Falle von Flugverspätungen oder bei der Buchung von Pauschalreisen.

Das Verbraucherschutzrecht ist ein sich dynamisch änderndes Rechtsgebiet. Es wird wesentlich durch EU-Recht und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs geprägt und hier gilt es den Überblick zu bewahren.

Rechtsanwalt Philipp Schlomberg, LL.M.

unterstützt Sie bei der Feststellung Ihrer Rechte und deren Durchsetzung, etwa durch Widerruf von Verbraucherverträgen und Geltendmachung der sich hieraus ergebenden Ansprüche.

Gerne stehen wir Ihnen zur Beratung und Vertretung in
allen Angelegenheiten zu Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen